• Datenblatt

    Eltern:
    Redland's Rubber Boots X 
    Grit vom Lech-Toller Nest
       
    Zuchtbuch-Nr.: 09-0457
    Geworfen am: 26.07.2009
    Farbe: rot-weiß
    Risthöhe: 47 cm
    Zuchtzulassung: 14.12.2011
    Tauglich für die spezielle jagdliche Leistungszucht
  • Gesundheit

    HD/ED:

    Hüften = B2
    Ellbogen rechts = frei, links = frei

    Augen:

    RD: frei, PRA: frei, HC: frei von 11/13

    Befunde:

    prcd-PRA: frei, CEA CH: Träger,
    DE (Degenerative Encephalopathy): frei

    CDDY: wild type norma/normal

    Zahnstatus

    ohne Befund

  • Formwert

    vorzüglich (v)

    Korrekte Größe, sehr gute Augenfarbe, korrektes Pigment, gut getragener Behang, guter Stopp, vorzügliches Gebäude, korrekte Linien und Winkelungen, flotte Bewegung mit sehr gut getragener Rute.

    Richter: Assenmacher-Feyel

  • Wesenstest

    Fazit: Eine aktive, freundliche Hündin mit großem Interesse an ihrer Umwelt.
    Richter: Weber

    weiterlesen...
  • Prüfungen

    WT, JP/R, BLP, JEPs, VPS mit Fuchs und Ente, RGP/R, HP/R, PNS, RSchw.Pr, div. Workingtests A,F und O, Schweizer Cold Game Apportierprüfung C und B (jeweils Judges Choice), Schwedische Tollingprüfungen Novice, Open und Elite jeweils mehrfach 1. Preis - Specialen 2013 und 2014 erstplatziert. Practical Hunttest Tolling Schweden und damit Schwedischer Tolling Jaktchampion

Nova Bella vom Lech-Toller Nest

Bella ist eine neugierige, intelligente und erkundungsfreudige junge Dame, die neben ihrem Beutetrieb und ihrem spontanen Interesse für Wild vor allem durch ihren gezielte Nasenleistung besticht.

Eigentlich schon vom ersten Tag an hat Bella auf sich aufmerksam gemacht. Sie hatte ihre eigene Zitze, die sie zielsicher angestrebt hat. Der Biotonus war vorbildlich und keiner brauchte lange zu fragen, wer als erste aus der Wurfkiste kletterte.

Nachdem sie sich auch weiterhin absolut vielversprechend präsentierte, vor keiner Herausforderung zurückschreckte, mit einem sehr guten Beutetrieb ausgestattet war, viel Ausdauer an den Tag legte ohne sich lautstark zu äußern war bald klar, dass sie diejenige sein wird, die Thomas in Zukunft begleiten darf.

Im November 2010 durfte sie auch schon Prüfungsluft schnuppern. Bei der JP/R wurde sie mit 253 Punkten Suchensieger.

Mit ihrem Charme hatte sie flugs alle Herzen auf ihrer Seite. Danach folgte eine Prüfung nach der Anderen und durch ihre extrem führige aber in den wichtigen Momenten doch selbständige Ausstrahlung bekam sie nicht nur einmal die Judges Choice, sowohl in der Schweiz, als auch in Schweden.

Im April 2011 absolvierte Bella mit Thomas den Wesenstest, was nicht wirklich eine Herausforderung für sie war.

Im August durfte sie in Schweden erste Erfahrungen (auch für Thomas) bei einer Tollingjagdprüfung sammeln. Nachdem ihr die ausgelegten Enten schon beim Tolling in die Nase kamen, konzentrierte sie sich eher auf das Suchen dieser und bekam damit einen 2. Preis beim Tolling und in den anderen Fächern einen 1.Preis - Gesamtnote da Tolling überwiegt: 2. Preis.

Im September absolvierte sie die BLP mit 289 Punkten und kurz darauf die Brauchbarkeit mit Schweiß.

Ganz nebenbei sammelte sie auch weitere Erfahrungen bei der Entenjagd, wo sie sich sehr diszipliniert und effektiv präsentiert. Im anspruchsvollen Wasser und bei Nacht konnte sie schon mehrmals ihre Zuverlässigkeit beweisen. In England zeigte sie sich absolut standruhig beim Walk-up und sicher beim Apport von geflügeltem Federwild.

Im Juli 2012 standen die ersten Workingtests an, wobei sie bei ihrem ersten Auftritt in der Anfängerklasse auch gleich mit einem Sehr Gut abschloss. Danach folgte ein Preis of Honor in der Nybornklas an der Specialen in Schweden. Gefolgt von einem Erfolg in S-Chanf, der uns sehr stolz macht. Nach einem Workingtest im oberen SG absolvierte sie die C-Prüfung (Cold-Game) mit einem vierten Platz. Das Besondere war jedoch, dass die drei englischen und ein schweizer Richter die einzige Judge's Choice an diesem Wochenende an Bella vergaben!

Auch in 2013 startet Bella mit gewohnter Zuverlässigkeit, zum Auftakt ein Workingtest mit V und einem 4.Platz und gleich weiter mit zwei Starts in Schweden in den Tollingtests zum Saisonauftakt in Blekinge. Beide Male hat sie die offene Klasse mit einem 1:a Preis gewonnen. Danach die Erstplatzierung bei der Specialen in Schweden in der Eliteklass (höchste Klasse der Jagdprüfungen) und im Herbst bestand sie die Apportierprüfung B in der Schweiz mit Judges Choice. Das erste mal, dass bei dieser Prüfung überhaupt ein Toller angetreten ist. Im Herbst folgte dann die RGP und in 2014 gings gleich weiter mit einem 1. Preis und Platz in der Eliteklass in Ockelbo/Schweden und Gewinner der Eliteklass bei der Specialen 2014.

  • Bellas Nachwuchs

    Bella hat nun schon vier Würfe im Lech-Toller Nest großgezogen.

    Sie war immer eine souveräne Mutter und wir haben viel Gutes von ihrem Nachwuchs gehört.

Nova Scotia Duck-Tolling Retriever vom Lech-Toller Nest

Doris & Thomas Hoffmann • Senefelder Straße 6 • 86368 Gersthofen • Telefon: +49 (0)821 2 99 09 94 • doris@lech-toller.de