Augen auf beim Rassehundekauf!

Sie haben sich für einen Rassehund entschieden - herzlichen Glückwunsch!

Um zu erreichen, dass ausschließlich mit gesunden und rassetypischen Hunden gezüchtet wird, hat der VDH (der Verband für das Deutsche Hundewesen) ein Mindestmaß an Voraussetzungen an die Zuchttiere festgelegt. Für die einzelnen Rassen hat der VDH nur solche Zuchtvereine anerkannt, die mindestens diese Zuchtvoraussetzungen auch von ihren Züchtern verlangen.

Für den Nova-Scotia Duck Tolling Retriever ist der Deutsche Retriever Club (DRC) ein vom VDH anerkannter Zuchtverein. Der Deutsche Retriever Club (DRC) stellt für unsere Rasse sogar über die Anforderungen des VDH hinausgehende Ansprüche an die Zuchttiere um die rassetypischen Eigenschaften möglichst vollständig zu erhalten. Ebenso werden die Aufzuchtbedingungen von autorisierten Personen durch eine Wurfabnahme kurz vor Welpenabgabe überwacht.

Achtung vor gleichklingenden Abkürzungen.

Wenn Sie nach Papieren fragen, achten Sie darauf, dass Ihnen keine gleichklingenden Abkürzungen genannt werden. Fragen Sie immer nach der vollständigen Bezeichnung, da die Abkürzungen in der Regel nicht geschützt sind und daher auch von anderen Hundevereinen genutzt werden. Die Abkürzung DRC verwendet z. B. auch ein Deutscher Rassehunde Club, der jedoch für die Nova Scotia Duck Tolling Retriever nicht vom VDH anerkannt ist und somit auch nicht diese hohen Ansprüche an die verwendeten Zuchttiere und die Welpenaufzucht stellt.

Hier die wichtigsten für diese Rasse anerkannten Vereine:

 

  • Deutscher Retriever Club (DRC)
  • Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH)
  • Federation Cynologique Internationale (FCI) – Internationaler Dachverband
  • Deutscher Jagdgebrauchshundeverband (JGHV)

Nova Scotia Duck-Tolling Retriever vom Lech-Toller Nest

Doris & Thomas Hoffmann • Senefelder Straße 6 • 86368 Gersthofen • Telefon: +49 (0)821 2 99 09 94 • doris@lech-toller.de